Folgen Sie uns auf:TwitterFacebookXING
Position: Home > Über uns > Unternehmensprofil > ZTE Deutschland

ZTE Deutschland GmbH


Deutschland ist einer der wichtigsten Märkte für die ZTE Corporation in Europa. Daher wurde hier im Jahre 2005 ein eigenes Tocherunternehmen gegründet – die ZTE Deutschland GmbH mit ihrer Deutschlandzentrale und zwei weiteren Offices in Düsseldorf. Zweigniederlassungen befinden sich in Bonn und München. Die ZTE Deutschland GmbH beschäftigt an ihren Standorten insgesamt ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit 2005 arbeitet ZTE im Bereich der Netzinfrastruktur und der mobilen Endgeräte mit allen in Deutschland ansässigen Netzbetreibern sowie vielen MVNO’s und Serviceprovidern zusammen. Zudem bietet ZTE seine Netztechnik auch Enterprise-Kunden an. Ende des Jahres 2011 eröffnete ZTE dazu einen eigenen Channel-Vertrieb für Unternehmenslösungen in Deutschland. Erste Partnerschaften mit deutschen Unternehmen im Enterprise Channel wurden bereits vereinbart und werden kontinuierlich ausgebaut.


Mit seiner Government & Enterprise-Sparte bietet ZTE auch in Deutschland digitale und smarte Lösungen für Schlüsselmärkte wie die Energiewirtschaft, das Transportwesen, Behörden, die öffentliche Versorgungswirtschaft, das Bildungs- und Gesundheitswesen, das Finanzwesen sowie das Internet an. Sowohl Kunden aus dem Bereich der öffentlichen Hand als auch aus der Privatwirtschaft profitieren von den professionellen und effizient integrierten ICT-Lösungen mit 30 applikationsübergreifenden Szenarien sowie über 80 branchenspezifischen Detailprogrammen des Unternehmens. ZTEs umfassende Smart City-Lösungen für Kommunen und Städte unterstützen die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft.


ZTE hat sich in den vergangenen zehn Jahren als vertrauensvoller Partner in der deutschen Telekommunikationsindustrie etabliert und engagiert sich in wichtigen Branchenverbänden wie dem Bitkom, dem VATM und dem Breko sowie auch in Vereinen und Verbänden, die die Förderung der deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen unterstützen. Dazu zählen die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung, die Deutsch-Chinesische Handelskammer sowie die Chinese Enterprise Association in NRW.


Das Unternehmen ist einer der größten chinesischen Investoren in NRW mit einem Investitionsvolumen von über 80 Mio. Euro alleine in den Jahren 2014 und 2015.